Cheruskerstr. 13
40545 Düsseldorf
Tel: 0211-570 270
Fax: 0211-570 724

2016er Château Le Fagé Blanc Moelleux Côtes de Bergerac

Château Le Fagé | Weisswein

Verfügbarkeit: Auf Lager

6,95 €*
0.75Liter 12% Vol. lieblich 9,27 €*/Liter

Château Le Fagé Blanc Moelleux Bergerac

Beschreibung

Ein mattes goldenes Schimmern im Glas. In der Nase Düfte von süßen weißen Früchten und Akazienblüten. Ein Moëlleux mit sehr angenehmer Restsüße und Raffinesse.

Rebsorten: 90% Sauvignon + 10% Sémillon

 


Chateau Le Fagé

Francois Gérardin bearbeitet einen 40 ha großen Weinberg in bester Lage am Nordhang des Monbazillac gelegen. Die Rebstöcke die sich hier von der Talsohle bis zur Hügelspitze hinziehen, wachsen auf kalkhaltigen Lehmböden. Im unteren Teil des Weinbergs wachsen die reichen, kräftigen roten Côtes de Bergerac sowie die relativ säurearmen trockenen weissen Bergerac-Weine. Zur Hügelspitze hin wächst der edelsüße Monbazillac. Hier entwickelt sich der Edelpilz Botrytis cinerea am besten an den überreifen Trauben.


AUSGEWOGENHEIT- HARMONIE 

Diese beiden Begriffe werden am häufigsten von Francois Gerardin gebraucht wenn er seine Weine charakterisiert. Exzessive Weine mag er nicht. Seine Weine sollen schon fruchtig sein, aber nicht so, daß die Frucht die Aromen erstickt. Die Weine sollen auch Säure haben, aber nur soviel, daß ein entsprechender Alkoholgehalt die Ausgewogenheit wieder herstellt. Francois Gerardin liest die Trauben spät, wenn ein hoher Reifegrad erreicht ist und dies sowohl für die trockenen Rot-, Rosé-und Weissweine als auch für den Monbazillac. Der Ausbau der Weine auf dem Château erfolgt traditionell; Kaltvergärung für die trockenen Weiss- und Rosé-Weine, temperaturkontrollierte Vergärung für den Monbazillac und den Rotwein.


Ein Weingut mit viel Tradition. Unter dem Namen Château Le Fagé Monbazillac wird das Weingut sehr schmeichelhaft im Fachbuch "Bergerac et ses Vins" beschrieben. Im Jahre 1903 schrieb Féret: " Seine Weine, die seit langem in Holland unter dem Namen FAGE MAURY bekannt und geschätzt sind, haben ihr Renommé behalten und erzielen weiterhin relativ hohe Preise. Zur Weinbereitung werden ausschliesslich edle Rebsorten -Semillon, Muscadelle und Sauvignon de Sauternes- verwendet und Beere für Beere gelesen, nachdem die Trauben komplett mit dem Pilz Botrytis cinera besetzt sind und eine Mostkonzentration von 19 bis 22° Beaumé erreicht haben."

 


Erzeuger/Abfüller: Château Le Fage Rote D14 24240 Pomport, France

* Die Preise verstehen sich inklusive der zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland geltenden Mehrwertsteuer und zzgl. eventuell anfallender Versandkosten. Im Übrigen gelten unsere AGB. Der von Wein Weuste vertriebene Wein enthält Sulfite.


Ihre Warenbestellung wird ab 89,00 EUR innerhalb Deutschlands frei Haus geliefert. Eine sichere Bezahlung ist mit Vorkasse, PayPal und den gängigen Kreditkarten möglich.