Cheruskerstr. 13
40545 Düsseldorf
Tel: 0211-570 270
Fax: 0211-570 724

2016er Domaine de Millet COLOMBARD/UGNI BLANC V.d.P. des Côtes de Gascogne

Domaine de Millet | Weisswein

Verfügbarkeit: Auf Lager

4,95 €*
0.75Liter 11.5% Vol. trocken 6,60 €*/Liter

Domaine de Millet COLOMBARD/UGNI BLANC V.d.P. des Côtes de Gascogne

Beschreibung

Als echter Geheimtipp gelten die Weine aus dem Gascogne-Gebiet in Südwest Frankreich. Frisch und spritzig, unbeschwerter Genuss für jeden Tag. Klare Farbe mit hellen, grünlich-gelben Reflexen, ausgeprägter Duft nach Zitrusfrüchten, Pampelmuse und exotischen Früchten. Weich und frisch im Geschmack.

50% Colombard, 50% Ugni blanc

Die Weißweintrauben Colombard und Ugni-blanc werden bei optimaler Reife maschinell gelesen und rebsortenrein ausgebaut. Das Lesegut wird einer 4 bis 8-stündigen Hülsenmaischung (macération pelliculaire) zugeführt um möglichst viele Geschmacksstoffe und Anthocyane aus den Traubenschalen in den Most bzw. Wein zu extrahieren. Anschließend wird der Most abgepresst und der gewonnene trübe Traubensaft wird zur Klärung und weiteren Aromenextrahierung während 4 bis 6 Tagen bei 8°C gelagert und anschließend einer 10 bis 18-tägigen Vergärung bei 15°-18° zugeführt. Der junge Wein wird frühestens nach 14 Tagen gefiltert, nachdem er auf dem Hefesatz gelagert hat. Die Zusammensetzung der Cuvée erfolgt dann im Januar, also 3-4 Monate nach der Lese.

Domaine de Millet

Die Geschichte reicht ins 19. Jahrhundert zurück. Seit 5 Generationen bewirtschaftet die Familie Dèche das Weingut. Heute bearbeiten Francis und Lydie Dèche zusammen mit ihrer Tochter Laurence die 80 ha Rebflächen, davon allein 50 ha in Eauze, im westlichen Teil des Armagnac Anbaugebietes und im Herzen des Bas-Armagnac. Hier wachsen die Trauben auf dem mit Ton vermischten Sand, den Ebbe und Flut eines Meeres, das einst bis zum Fuß der Pyrenäen reichte, hinterlassen haben. Die pflugscharentiefen Sandböden liegen auf Unterschichten von muschelndurchsetztem Sandstein, auf Eisenerzablagerungen und auf wenig wasserdurchlässigen Tonschichten. Somit sind die für die Reben notwendigen Wasserreserven in einem zum Teil doch sehr trockenen und warmen atlantischen Klima gesichert.

Das Herz der Domaine ist das Château de Millet auf dem seit jeher auch Armagnac hergestellt wurde. Im Kaufvertrag der Familie Dèche Ende des 19. Jahrhunderts wurden 2 Brenneinrichtungen erwähnt. Dementsprechend wird auch heute noch rund ein 1/4 der Weinproduktion der Armagnac-Destillierung zugeführt. Die anspruchsvollen Landweine der Domaine de Millet sind in zwei Kategorien eingeteilt. Bei den "Traditionsweinen" handelt es sich um drei Cuvées, Blanc (Colombard und Ugni-blanc) , Rosé (Egiodola und Cabernet Franc)  sowie Rouge (Merlot und Cabernet Franc). Der Chardonnay, der Sauvignon blanc sowie der Merlot gehören zu den Weinen der Kategorie "Selection". Sie sind aus jeweils einer Rebsorte hergestellt und sortentypisch ausgebaut. Alle Weine haben einen relativ geringen Alkoholgehalt und überzeugen durch ihre geschmackliche Leichtigkeit und Reinheit.  

 


Erzeuger/Abüller: Château de Millet 3356 Route de Parleboscq 32800 Eauze, France

* Die Preise verstehen sich inklusive der zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland geltenden Mehrwertsteuer und zzgl. eventuell anfallender Versandkosten. Im Übrigen gelten unsere AGB. Der von Wein Weuste vertriebene Wein enthält Sulfite.


Ihre Warenbestellung wird ab 89,00 EUR innerhalb Deutschlands frei Haus geliefert. Eine sichere Bezahlung ist mit Vorkasse, PayPal und den gängigen Kreditkarten möglich.