Cheruskerstr. 13
40545 Düsseldorf
Tel: 0211-570 270
Fax: 0211-570 724

2016er Sauvignon Touraine A.C.
Domaine de la Chaise

Domaine de la Chaise | Weisswein

Verfügbarkeit: Auf Lager

6,95 €*
0.75Liter 12.5% Vol. trocken 9,27 €*/Liter

Domaine de la Chaise Touraine Sauvignon Blanc

Beschreibung

Die sortentypischen Sauvignon-Aromen dominieren und begleiten einen fruchtigen und lebhaften Geschmack bis zu einem schönen Abgang voller Rundheit. Dieser feinduftige, mineralische Sauvignon ist eine tolle preisliche Alternative zu vielen Sancerre. Der Wein besitzt einen zarten Schmelz und eignet sich perfekt zu Fisch und Meeresfrüchten. So macht die Loire Spaß.

Jetzt endlich mit Schraubverschluß.

TOURAINE BLANC A.O.C. Sauvignon du DOMAINE DE LA CHAISE
23 ha Rebfläche; 100 % Sauvignon blanc; Durchschnittsalter der Rebstöcke: 12 Jahre; Durchschnittsertrag: 50 hl/ha; Terroir: Kies- und Sandböden auf Lehm und Tuffstein, in Hanglage.
Die Weinbereitung: 90% der Trauben werden sofort nach der Lese und 10% erst nach einer 12stündigen Hülsenmaischung, um Geschmacksstoffe aus den Traubenschalen in den Most zu extrahieren, abgepresst. Die Klärung des Mostes erfolgt bei Niedrigtemperaturen durch Ruhigstellung in einem Tank während 24 Stunden. Die anschließende temperaturkontrollierte Vergärung dauert 3 Wochen bei 15°. Die malolaktische Säureumwandlung wird bewusst unterdrückt, um den Gehalt der Säure nicht zu schmälern. Der fertige Wein bleibt, zur Erzielung größerer Geschmackskomplexität, während 3-4 Monaten auf dem feineren Teil der Geläger. Die erste Abfüllung auf Flaschen erfolgt im Februar.

Domaine de la Chaise

Seit 1850 betreibt die Familie Davault Weinbau in La Chaise, einem Ortsteil von Saint Georges sur Cher. Alexis Davault erwarb 1899 einen Teil der Weinberge vom Kloster von La Chaise, dessen Geschichte bis ins 10. Jahrhundert zurück reicht. Sein Sohn Eugène vergrößerte seinerseits die Rebfläche und dessen Sohn Maurice erwarb 1948 einen weiteren Teil der Weinberge des Klosters. Seit 1986, noch unter der Regie seines Vaters Jean-Pierre, ist Christophe Davault im Weingut tätig. Sohn Quentin befindet sich momentan noch in der Ausbildung. Zukünftig, so der Plan, wird er dann das inzwischen 57 ha große Weingut führen.

DER WEINBERG
Die Weinberge von DOMAINE DE LA CHAISE breiten sich auf der hügeligen Landschaft um Saint Georges sur Cher, in dem mit 550 ha Rebfläche wichtigsten Weinbaudorf der Appellation Touraine aus. Das Klima ist zwar kontinental, wird aber unmittelbar vom Cher, einem Nebenfluss der Loire, beeinflusst. Kieselsandböden und kieselhaltige Lehmböden befinden sich hier auf Tuffstein. Der Anbau ist traditionell. Christophe Davault legt höchsten Wert auf kleine Ernten von vollreifen und gesunden Trauben, eine unserer Meinung nach, sehr wichtige Voraussetzung für die Herstellung eines exzellenten Weins.

DIE REBEN
Sauvignon blanc, Cot, Cabernet Franc, Gamay, Grolleau und Pineau d`Aunis
Pflanzendichte: bis 5500 Rebstöcke pro Hektar.

DIE LESE
Die Lese erfolgt maschinell mit Ausnahme eines Teils der Gamay-Trauben, die wegen der spezifischen Kohlensäuregärung von Hand gelesen werden. Christophe Davault gehört zu den geduldigen Winzern. Oft wird es Ende September bis die Trauben in La Chaise die optimale Reife haben und mit der Lese begonnen werden kann.

 

 


Erzeuger/Abfüller: Domaine de la Chaise 37 rue de la Liberté 41400 Saint-Georges-sur-Cher, France

* Die Preise verstehen sich inklusive der zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland geltenden Mehrwertsteuer und zzgl. eventuell anfallender Versandkosten. Im Übrigen gelten unsere AGB. Der von Wein Weuste vertriebene Wein enthält Sulfite.


Ihre Warenbestellung wird ab 89,00 EUR innerhalb Deutschlands frei Haus geliefert. Eine sichere Bezahlung ist mit Vorkasse, PayPal und den gängigen Kreditkarten möglich.